UniHD


Chronische Pankreatitis


Definition
Die chronische Pankreatitis ist eine entzündlich-fibrosierende Erkrankung des Drüsenparenchyms als Folge wiederholter Nekrosen des interstitiellen und azinären Pankreasparenchyms.

Epidemiologie
Betroffen sind überwiegend Männer (90%) zwischen dem 30. und 60. Lebensjahr. Die häufigste und wichtigste Ursache ist chronischer Alkoholabusus. Seltenere Ursachen sind chronische Hyperkalzämie bei unbehandeltem Hyperparathyroidismus sowie heriditäre Formen.

Makroskopie
Makroskopisch stellt sich das Pankreasparenchym grau-weißlich verhärtet dar. Oft finden sich Gangunregelmäßigkeiten mit Aufweitungen oder Stenosen und Nachweis von Kalkkonkrementen. Als Folge der wiederkehrenden Ausbildung von Fettgewebsnekrosen und Zelluntergängen erkennt man häufig auch (pseudo-)zystische Aufweitungen im Parenchym.

Histologie
Das Pankreasparenchym zeigt ein chronisches (lymphozytenreiches) Entzündungsinfiltrat, bei akuten Schüben lassen sich zusätzlich Granulozyten nachweisen. Zudem findet man eine unterschiedlich stark ausgeprägte periduktale, inter- und intralobuläre Fibrose mit assoziierter Atrophie des exokrinen Pankreasparenchyms. In den Pankreasgängen häufig retiniertes Sekret, gegebenenfalls mit Verkalkungen.

Differentialdiagnosen

  • Autoimmunpankreatitis (stärker ausgeprägte periduktale Entzündung, ggfls. Vermehrung IgG4-positiver Plasmazellen)
  • Duktales Adenokarzinom (Verlust der organoiden Läppchenarchitektur, Kernatypien, invasives Wachstum, Perineuralscheideninfiltrationen)

Klinik
Gürtelförmige, undulierende Oberbauchschmerzen, im fortgeschrittenen Stadium Nahrungs-intoleranz, Steatorrhö, Gewichtsverlust, Übelkeit und Erbrechen. Im weit fortgeschrittenem Stadium auch insulinpflichter Diabetes mellitus.

Komplikationen

  • (Pseudo-) zysten
  • Gallenwegsstenosen
  • Adenokarzinom

Therapie

  • Diätetische Maßnahmen einschließlich Alkoholkarenz
  • Ggfls. Drainage oder operative Sanierung von Pseudozysten.
  • Ggfls. (Teil-) Entfernung des Pankreas

Weiterführende Literatur

  1. Das Spektrum der chronischen Pankreatitis
    Klöppel G, Sipos B, Lüttges J. Das Spektrum der chronischen Pankreatitis. Pathologe. 2005. 26:59–66.

Bearbeiter: Frank Bergmann
Letzte Änderung: 4.11.2013