UniHD

Z049: Radikuläre Zyste

Definition
Entzündliche, odontogene Zyste, entstehend über den Weg einer apikalen Parodontitis eines Zahnes. Voraussetzung: abgelaufene nekrotisierende Entzündung der Zahnpulpa, also devitalisierter Zahn.

Klinik
Meistens schmerzlose Knochenauftreibung bei kompensatorischer periostaler Knochenneubildung wegen Knochenabbau in der Zystenumgebung. Lokalisation meistens am Oberkiefer, selten an den Milchzähnen.

Histologie
Schmales, nicht verhornendes Plattenepithel ohne typische Schichtung, zum Teil netzartig. Bindegewebe mit Entzündung. Evtl. Knochenspikulae, Wurzelfüllmaterial.

Radikuläre Zyste

" />

Radikuläre Zyste

" />
Bearbeiter: Brigitte Maag
Letzte Änderung: 5.03.2017