UniHD

Z026: Fibroadenom der Mamma

Benigner Mammatumor mit biphasicher Proliferation aus epithelialen und mesenchymalen Elementen.

Klinische Korrelation
Häufigster gutartige tumorartige Läsion der Mamma, meist jüngerer Patientinnen, ausgehend von den Drüsenläppchen. Keine Assoziation zu einer Präkanzerose und/oder erhöhtem Malignitätsrisiko. Makroskopisch ca. 1-3 cm großer, abgekapselter, derber Tumor mit grauweißer lobulierter Schnittfläche, selten größer. Multiple und bilaterale Fibroadenome sind nicht selten.

Histologie
Mischtumor aus zweischichtig duktulären Proliferaten und (oft myxoider) Mantelgewebswucherung. Die duktulären Proliferate meist hirschgeweihartig verzweigt und komprimiert.

Kurspräparat

Bearbeiter: Brigitte Maag
Letzte Änderung: 5.03.2017