UniHD

Gegenstand der Speziellen Pathologie oder Organpathologie ist die Lehre von der Histopathologie und molekularen Pathologie krankhaft veränderter Organe und Gewebe und deren klinischer Korrelation. Im Unterschied zur Allgemeinpathologie, bei der es um die Darstellung geweblicher Veränderungen in Bezug auf allgemeine Krankheitsmechanismen geht, steht hier der klinische Bezug im Vordergrund. Daher ist die Speziellen Pathologie in HeiCuMed in den Unterricht der klinischen Module integriert.

Um diese Bezüge herzustellen, finden Sie auf den folgenden Seiten klinisch-pathologische Kasuistiken, einen Atlas der Organpathologie und eine Sammlung aktueller Literatur mit Bezug zur speziellen Pathologie in deutscher Sprache. Diese Inhalte dienen als kursbegleitende Materialien für das Medizinstudium, jedoch ohne den Anspruch Lehrbücher zu ersetzen, vielmehr soll dem Studenten, der online systematisch gegliederte Inhalte sucht, ein Angebot mit kurz gefassten, verständlichen Texten und Beispielen zu den wichtigen Themengebieten der Pathologie gemacht werden. Statt statischen mikroskopischen Bildern verwenden wir die Technik der virtuellen Mikroskopie mit hochauflösenden und dynamisch navigierbaren Scans.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Pathologie der RWTH Aachen (Direktorin: Fr. Prof. Dr. med. Ruth Knüchel-Clarke) stellen wir ausserdem Video-Tutorials zu wichtigen Themengebieten der speziellen Pathologie bereit.

Bearbeiter: Peter Sinn
Letzte Änderung: 16.07.2012